Dampfwagen


Dampfwagen
Dampfwagen,
 
Dampfkraftwagen, Straßenfahrzeuge mit Dampfmotor; wurden bereits mit der Erfindung der Dampfmaschine projektiert (T. Savery, D. Papin). Den ersten betriebsfähigen Dampfwagen baute 1769 der französische Artillerieoffizier N.-J. Cugnot als Geschütztransportwagen. Weitere Förderung erfuhr der Dampfwagen durch R. Trevithick (1801) und L. Serpollet (1890), dessen Wagen in Paris in größerem Umfang der Personenbeförderung dienten. Dampfwagen liefen ohne Gangschaltungen und hatten ein bis heute unübertroffenes Bergsteigevermögen. Durch die Erfindung des schnell laufenden Benzinmotors (1883-85) geriet der Dampfwagen fast in Vergessenheit; die Idee wurde dann von den amerikanischen Brüdern Doble wieder aufgegriffen, die 1924-32 einen Dampfwagen von hoher technischer Vollkommenheit entwickelten. Dampfwagen wurden in Großbritannien häufig als Lastkraftwagen verwendet; in Deutschland wurden zum Teil noch nach dem Zweiten Weltkrieg Dampfpflüge (Lokomobile) und im Straßenbau Dampfwalzen eingesetzt.
 

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Dampfwagen — Bald nach Erfindung der Dampfmaschine gerieth man auf den Gedanken, dieselbe beweglich zu machen, und sie auf diese Weise zum Getriebe eines Wagens zu benutzen, doch war das ungeheure Gewicht der Maschine und ihre im Verhältniß dazu, geringe… …   Damen Conversations Lexikon

  • Dampfwagen — (engl. Steam carriage, Locomotive). Wagen, der, statt durch Pferde, durch eine auf demselben befindliche Dampfmaschine in Bewegung gesetzt wird. Ihr Mechanismus ist dem der Dampfschiffe ähnlich, nur daß die Maschine statt wie dort mit Schaufeln… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Dampfwagen — s. Motorwagen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Dampfwagen — Dampfwagen, s.v.w. Lokomotive …   Lexikon der gesamten Technik

  • Dampfwagen — Dampfwagen, jedes durch eine Dampfmaschine fortbewegte Fahrzeug. Der erste war Cugnots D. [Tafel: Automobil I, 1], der sich ohne Schienen bewegte, Vorläufer der heutigen Dampfautomobile. Auf Schienen bewegen sich die Lokomotiven (s.d.) und die D …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Dampfwagen — Dampfwagen, Wagen durch Dampfkraft getrieben; die Locomotive (s. d. Art.) auf der Eisenbahn ist bisher die einzige Art, denn es ist noch nicht gelungen, D. für die gewöhnlichen Landstraßen zu bauen …   Herders Conversations-Lexikon

  • Dampfwagen — Fardier von Nicholas Cugnot, 1769 Erster gewer …   Deutsch Wikipedia

  • Dampfwagen — garo automobilis statusas T sritis Energetika apibrėžtis Automobilis, turintis garo variklį. Garo variklis paprastai yra stūmoklinė kelių cilindrų garo mašina su garo kondensatoriumi arba be jo. atitikmenys: angl. steam car; steam operated car… …   Aiškinamasis šiluminės ir branduolinės technikos terminų žodynas

  • Dampfwagen der Königlichen Eisengießerei Berlin — Werkszeichnung des zweiten Dampfwagens Die Dampfwagen der Königlichen Eisengießerei Berlin waren die ersten deutschen Dampflokomotiven. Inhaltsverzeichnis 1 Hinte …   Deutsch Wikipedia

  • Secrétand Dampfwagen — von 1890 Der Secrétand Dampfwagen ist ein frühes französisches Automobil. Jules Secrétand war ein junger Mechaniker, als er 1890 innerhalb von sechs Monaten in seiner Werkstatt in Clairvaux les Lacs einen Dampfwagen herstellte. 1891 gewann er… …   Deutsch Wikipedia